Reiseplan

 

Tag 01: Anreise Frankfurt am Main

Tag 02: Ankunft in Bishkek

Tag 03: Bishkek – Batken – Uzgurush (1.700m)

Tag 04: Uzgurush – Ak Tash (Zeltlager) (2.500m)

Tag 05: Ak Tash – Orto Chrashma (Zeltlager) (2.700m)

Tag 06: Orto Chashma – Kara Suu (Zeltlager) (2.800m)

Tag 07: radiale Wanderung zum Fuße des Slesov

Tag 08: radiale Wanderung zum Fuße des Asan Usan

Tag 09: Kara Suu – Orto Chashma

Tag 10: Orto Chashma – Ak Suu

Tag 11: radiale Wanderung zum Fuße des Ak Suu

Tag 12: Wanderung zum Uryam Pass (3.760m)

Tag 13: Ak Suu – Uzgurush

Tag 14: Uzgurush – Batken – Bishkek

Tag 15: Abflug n. Frankfurt am Main

 

Die Natur Kirgisistans ist wunderbar, die Bergwelt einzigartig und abwechslungsreich.
Begleiten Sie uns auf eine zehntägige Wandertour durch die bezaubernden Hochtäler und die beeindruckenden Schluchten des Turkestan Gebirges in das Herz des Pamir-Alai Gebirges.

Erleben Sie mit uns die unendlichen Weiten dieser einzigartigen Natur Kirgisistans fern jeder Unruhe und Hektik.
Die ungewöhnliche Gebirgsregion erinnert an die wilde Schönheit des südamerikanischen Patagoniens, die Gebirgsformationen, mit seinen klaren Gebirgsbächen, auf seinen alpinen Wiesen grasen seelenruhig die Herden der außergewöhnlichen Yaks – umgeben von weit über 5.000 Meter hohen Gletschern – und nicht ein Zeichen von Zivilisationen.
Die Gebirgspfade führen durch diese einmalige bezaubernde wilde Natur entlang der Steilhänge und erlauben atemberaubende Panoramablicke auf die Schluchten, gekrönt von den immer schneebedeckten
Gipfeln – zum Fuße des Piramidalnyi - mit 5.509 Höhenmetern der höchste Berg der Turkestan Gebirgskette.


Zusammen mit den Gipfeln des Ak-Suu (5.355 Meter) und des Slesova (4.240 Meter) werden Ihnen unvergessliche Eindrücke beschert.

Während der Wandertour werden wir mit einem üppigen Frühstück verwöhnt (Omelette mit Speck oder Käse, gebratene Würstchen, Pfannkuchen, Brot, Toast, gekochte Eier, Marmelade, etc.).
Für unser Mittagessen während der täglichen Wanderung wird für uns eine Lunchbox vorbereitet mit einem Hauptgericht oder getrockneten Früchten, Schmelzkäse, Brot, etc.

Als Hauptgericht können wir z.B. gebratenes Huhn oder geräucherte Entenbrust oder Sandwich wählen.
Unser Abendessen genießen wir täglich in unserem Zelt Camp. Wir werden verwöhnt mit wahlweise diversen Salaten, diversen Suppen, einem ausgewählten Hauptgericht und Dessert.
Unser persönliches Gepäck (max. 15 Kg) wird von Trägern übernommen.

 

 

Höhepunkte:

 

- Das atemberaubende Panorama um das Tien Shan Gebirge

- wunderbares und ungestörtes Naturerlebnis

- die kirgisische Küche kennenlernen

- die nomadische Gastfreundschaft

- charmante traditionelle Dörfer

- die grüne Hauptstadt Bishkek

- die beeindruckende kirgisische Flora und Fauna

- Übernachtung in den traditionellen Jurten

- Übernachtung bei einer Gastfamilie

- die beeindruckenden und malerischen Bergseen Issyk Kul und Son Kul

- die „Märchen Schlucht“

- Relikte der Seidenstraße

 

   
© Mandib